Bezirkswettbewerbe Stade

02.06.2018

Nachdem wir letzte Woche in Hoya bei den "Mittelalter"-Bezirkswettbewerben waren, hatten wir heute das Vergnügen bei den Bezirkswettbewerben in Stade als ND auszuhelfen.

Wir haben uns mit 11 motivierten Mitgliedern um 5.45Uhr an unserem JRK-Haus in Leeste getroffen, damit wir pünktlich zum Frühstück an der Jobelmann-Schule sein konnten.

Nach dem Frühstück haben wir uns auf den Weg zur Sporthalle gemacht, da uns netterweise bei strömendem Regen diese zur Verfügung stand. Nun hieß es: Stationen besprechen, Miemen einteilen und schminken. In der Stufe 0+1 mussten ein angeknackster Knöchel und eine Kopfplatzwunde versorgt werden. In der Stufe 2 ein offener Knöchelbruch und eine Hyperventilation - und in der Stufe 3 kam noch ein Stromschlag durch ein kaputtes Radiokabel hinzu. Dort musste die Gefahr erkannt und beseitigt werden (Stromkabel ziehen). Alle Gruppen haben ihr Bestes gegeben, um den Verwundeten Erste Hilfe zu leisten.

Um 18.15 Uhr haben wir uns dann wieder auf den Rückweg nach Leeste gemacht.

Wir gratulieren allen Gruppen und wünschen den Siegern viel Spaß und Erfolg auf dem Landeswettbewerb!

Vielen Dank auch an den Bezirk Stade, dass wir euch unterstützen durften - wir kommen gerne wieder! :-)

Auf den folgenden Bildern seht ihr ein paar Impressionen der Ersten-Hilfe-Stationen