Üben mit der PrinzHöfte Schule

26.08.2017

Wir haben eine Anfrage bekommen von der PrinzHöfte Schule Bassum, um mit der Stufe 1 für die Bundeswettbewerbe zu üben. Der Bitte sind wir Nachgekommen und haben einen Termin gefunden um mit den Kindern zu Üben.

Am 26. August sind wir dann mit 7 Miemen nach Bassum gefahren. Da angekommen haben wir uns mit der Gruppenleiterin abgesprochen und ein Teil von uns hat sich die Umgebung angeguckt um sich ein Szenario auszudenken und die dazugehörenden Verletzungen.

Das erste Szenario war das ein Gruppe von Jugendlichen "Fangen" auf einem Klettergerüst gespielt hat und dabei etwas passiert ist: es gab Verletzungen wie zum Beispiel Atemnot und eine Gehirnerschütterung.

Im Szenario darauf ging es darum, dass eine Gruppe zusammen saß die Quatsch gemacht hat. Dabei ist jedoch so einiges schiefgelaufen. Es gab hier Verletzungen wie Kopfplatzwunde und Bienenstich im Hals.

Im Letzten Szenario hatten wir 7 Verletzungen, welche jedoch nichts miteinander zu tun hatten. Aus diesem Grund gab es auch keine richtiges Szenario. Trotz dessen hatten wir eine Vielfalt von Verletzungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und einer Phobie vor Ameisen.

Als Abschluss haben wir uns noch mal mit der Gruppe zusammen gesetzt und das Fazit besprochen. Als Belohnung für die Kinder haben wir sie auch geschminkt.

Es war ein gelungener Nachmittag in Bassum und es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank für die Einladung. Wir würden uns freuen, wenn wir euch erneut unterstützen dürfen.