Einzug in die neue Unterkunft

06.07.2017

Es wurde lange geplant und am Samstag war es nun soweit: Wir haben unsere sieben Sachen gepackt und sind umgezogen in unsere neue Unterkunft in die Ladestraße. Wir sind früh morgens angefangen und sind eine Tour nach der anderen gefahren, bis wir alles in der neuen Unterkunft hatten. Da sah es aus wie bei Hempels unter',m Sofa: überall standen Kisten mit Sachen von der Bereitschaft Leeste, des Jugendrotreuzes und von uns, der Notfalldarstellung. Zum Abschluss haben wir alle zusammen gegrillt und noch eine Weile gequatscht.

Einige Tage später, am Donnerstag, wo wir immer Gruppenstunde haben, haben wir angefangen den Raum, welcher uns zugewiesen wurde, einzuräumen. Außerdem haben wir für das Jungendrotkreutz einen Schrank aufgebaut. Ein Teil unserer Gruppe hat der Bereitschaft geholfen den großen Raum wieder fit zu machen. Für zum Beispiel Gruppenstunden der ND, des Jugendrotkreutzes oder Dienstabende der Bereitschaft.